Tagesstätte Tagesstätte Parkstraße Lehrte

In unserer Tagesstätte in Lehrte bieten wir Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen Beratung, Betreuung und Beschäftigung. Das Angebot richtet sich an Erwachsene, die derzeit nicht erwerbfähig sind und ihren Alltag nicht mehr selbstständig führen können. Der Besuch unserer Tagesstätte schließt häufig an eine Behandlung in einer Klinik oder Tagesklinik an. Die Betreuung findet tagsüber statt, danach kehren die Klienten wieder in ihr gewohntes Umfeld zurück.

Ansprechpartner

Yvonne Gruczkun

Diplom-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
gruczkun@wahrendorff.de

Was wir behandeln

  • Depression
  • Psychotische Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Belastungsstörungen oder seelische Krisen
  • Angsterkrankungen
  • Zwangserkrankungen
  • Abhängigkeitserkrankungen in Verbindung mit psychischen Störungen

Wie wir behandeln

Ausgangspunkt der Behandlung ist die individuelle persönliche Beratung, die sowohl regelmäßige Einzelgespräche als auch die Entwicklung von Zielen und die Erarbeitung eines Hilfeplans beinhaltet. Unser Therapieplan umfasst sozialtherapeutische, kulturelle, arbeitstherapeutische, kreative und lebenspraktische Angebote sowie Tätigkeiten zur sozialen Teilhabe und wird um vielfältige Sportangebote ergänzt.

  • Persönliche Beratung bei der Entwicklung von Perspektiven
  • Individuelle und fachkompetente Beratung bei Krisen
  • Ergotherapie (Beschäftigungstherapie inklusive Arbeit mit kreativen Techniken und Training kognitiver und sozialer Kompetenzen)
  • Hirnleistungstraining
  • Vermittlung von weiterführenden Angeboten in Rehabilitation/Arbeit/Beruf, Verein oder Ehrenamt
  • Vielfältige Arbeitstherapieangebote und Erprobungsmöglichkeiten (zum Beispiel stundenweise und nach persönlicher Neigung)
  • themenzentrierte Gesprächsgruppen und Einzelgespräche
  • Suchtgruppe (gemeinsames Bearbeiten von Rückfallrisiken, Rückfallprävention und Umgang mit Rückfällen sowie aktuellen Themen und Problemen)
  • Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen
  • Stresstoleranztraining, Skillstraining, Gruppen zur Steigerung des Selbstvertrauens und der Eigenständigkeit
  • Yoga
  • Ernährungsgruppe und Lebenspraktisches Training (Haushaltsführung, Einkaufsplanung und Zubereitung von Mahlzeiten)
  • Hilfe bei Behördenangelegenheiten
  • Unterstützung bei Hilfeplangesprächen
  • Sport- und Freizeitangebote

Wissenswertes

Behandlungskonzept

Wir unterstützen unsere Klienten dabei, wieder ein eigenständiges und eigenverantwortliches Leben zu führen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und Perspektiven im Arbeits- und Privatleben zu entwickeln. Dabei stehen wir ihnen bei der Wieder- oder Neuentdeckung ihrer Fähigkeiten zur Seite und fördern nachhaltig ihr Selbstbewusstsein. Erlernte und gefestigte Fähigkeiten sollen im Alltag erprobt werden.

Aufnahme

Die Aufnahme in unserer Tagesstätte erfolgt auf Antrag. Dieser kann während einer Behandlung in unserer Klinik oder Tagesklinik, aus dem Heimbereich oder in jedem anderen Krankenhaus gestellt werden. Natürlich können Patienten, Klienten, Angehörige auch direkt zu uns Kontakt aufnehmen. Gerne stellen wir Interessenten unsere Räumlichkeiten und unser Behandlungsangebot auch in einem ausführlichen Infogespräch oder bei einem Probetag vor.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8 Uhr bis 16.30 Uhr

Einmal im Monat öffnen wir auch Samstag und bieten ein Angebot an, das sich an den Wünschen der Klienten orientiert.

Standorte

Tagesstätte Lehrte
Parkstr. 16-18
31275 Lehrte
Fon 05132 5027957
Fax 05132 5027958
ts-lehrte@wahrendorff.de

Sie haben Fragen?

Wir konnten nicht alle Ihre Fragen beantworten? Dann nehmen Sie bitte gern mit uns Kontakt auf und schreiben uns Ihr Anliegen. Schnell und einfach geht das über unser Kontaktformular.